Aquifer Beschreibung

 

Die Guarani Aquifer ist eine unterirdische Wasserreservoir . Dies ist ein Satz von sandigen Felsen ist unter der Erde , die Wasser in die Poren und Risse . Diese Gesteine abgelagert wurden dort zwischen 245 und 144.000.000 Jahre alt .

Es heißt, dass diese Grundwasserleiter Kreuz ist , da sie unter das Gebiet der vier südamerikanischen Ländern entwickelt : Argentinien hat eine Fläche von 225 500 km ² , in Brasilien 840 000 km ² , in Paraguay 71 700 km ² und Uruguay 58 500 km ² von insgesamt 1.200,00 km ² , die südöstlichen Südamerika, zwischen 12 º und 35 º südlicher Breite und 47 º und 65 º westlicher Länge.

Der Name Guaraní reagiert auf seine Ausdehnung fällt ungefähr mit der großen Nation Guarani indigenen Völker , die die Region besiedelten . Al cuífero durch Löcher durch Stanzen aus zugegriffen wird. Im Allgemeinen , wie sie in den Boden gegraben ist ein senkrechtes Rohr stecken , um die Schichten mit Wasser zu entfernen und das Eindringen bilden die Grundwasserleiter . Auf dieser Ebene wird ein Filter gesetzt , dass Wasser in das Bohr-und Abbau erlaubt.

Die Merkmale der Löcher hängt von der Tiefe, in welche Wasser gefunden wird abhängig . Der endgültige Durchmesser der Löcher schwankt im allgemeinen zwischen 15 und 20 cm und die Tiefe von wenigen Metern (50m zum Beispiel) von bis zu 1800 Meter in einigen Fällen Bereich. Im letzteren , und weil die Wassertemperatur ist die Erhöhung der Tiefe der Extraktion erhöht , Wasser mit Temperaturen zwischen 50 º C und 65 º C. eingeholt werden können

Ein Teil des Regenwassers , das in die Binsen geht Region direkt den Aquifer infiltrieren den Boden oder durch Flüsse , Bäche, Seen, ermöglichen ihren Betten für den Durchgang des Wassers in tiefere Bodenschichten . Das einströmende Wasser wird als " aufladen "und wird von einem jährlichen Volumen quantifiziert. Für alle die SAG wird geschätzt, dass die Anreicherung 166 km ³ / Jahr. Das Wasser behält , SAG , dh die gespeicherten Poren und Rissen des Gesteins sind die Auftragsbücher von 45.000 km ³ .

Die Gewinnung von Wasser aus einem Grundwasserleiter muss in einer nachhaltigen Art und Weise getan werden, um ihre Erhaltung zu gewährleisten : das heißt, die Menge und Qualität der Ressource für die jetzige und künftige Generationen aufrechterhalten werden sollten. In dieser Hinsicht ist das Volumen des Wassers , die gezogen werden kann weniger als die Anreicherung und sollte die Erhaltung von Grundwasser abhängig , zum Beispiel prüfen , Flüsse und Feuchtgebiete .

Im Hinblick auf die Erhaltung der Qualität , sollten Sie entsprechende Maßnahmen zur Gefahrenabwehr , um die Auswirkungen von potenziell umweltbelastende Tätigkeiten ( Entsorgung von festen Abfällen , über Chemikalien, Bau von Latrinen , etc. Steuerung).

Das Projekt für Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung der Guarani Aquifer System ermöglicht es , das Bewusstsein für die Aktion zu erhöhen und vorschlagen, einen technischen Rahmen , rechtlichen und institutionellen Rahmen für die koordinierte Verwaltung zwischen Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay und deutete auf seine Erhaltung .

Referenzen

Araujo, L.M. FRANCE A.B. Und Potter , EW 1995. Giant Aquifer
Mercosur in Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay: Maps
hydrogeologischen Botucatu, Piramboia , Rosario South , Buena Vista , Misiones und Tacuarembó . UFPR und Petrobras , 16 p Curitiba , Paraná - Brasilien .
Rebouças Wechselstromversorgte 1976. Underground Water Resources der Basin
Paraná : Pre -Feasibility -Analyse. Free Thesis Lehre .
Die Universität von São Paulo, 143 p .
ROCHA , G.A. 1997. Das Great Southern Cone Frühling. USP -, Studien-
Advanced 30. pp. 191-212 .
IG / CETESB / DAEE - SMA und SRHSO , 1997. Vulnerability Mapping
und Risiko der Verunreinigung des Grundwassers in dem Staat
San Pablo Band I und II .
Umweltschutz und nachhaltige Integrated Water
Guarani- MANAGEMENT des Grundwasserleiters . 2000. Global Environmental Facility . Vorschlag für Project Development Funds ( PDF)
Block B Grant OAS -WB- GEF - Ein PP's von Argentinien, Brasilien,
Paraguay und Uruguay.

Themen und Inhalte:

Karte | Beschreibung | Bildung | Veröffentlichungen

Weitere Informationen in Spanisch finden Sie auf dieser Seite.

Generalsekretariat / / Guarani Aquifer System Project
Calle Luis Piera 1992 2. Etage / / Edificio Mercosur / / Telfax : ( 598-2 ) 410 0337 *
CP : 11.200 / / sag@sg-guarani.org / / www.sg- guarani.org
Montevideo - Uruguay