Teilnahme am Projekt

 

Der Obersten Rats der Project Management - GSVP ist das höchste Entscheidungsgremium in der Umsetzungsphase . Jedes Land hat die Vertreter aus den Bereichen der Wasser- Ressourcen, Umwelt und Außenpolitik.

Der Generalsekretariat und technischen Personals führen die täglichen Aufgaben des Projekt-Management, in Abstimmung mit der OAS . Es ist zuständig für die Beschaffung von Beratungsleistungen und Ausarbeitung von Vorschlägen für das Management-Modell für die Guarani Aquifer . Es ist direkt an die GSVP verbunden , durch die Organisation Amerikanischer Staaten - OAS, internationales Projekt Träger . Es ist in Montevideo , Uruguay, mit einem Team von Luiz konstituiert Amore Generalsekretär, Jorge Garcia und Daniel Santa Cruz Segredo , Component -Koordinatoren Hauptsitz ; Luis Reolon , Administration Manager ; Griselda Castagnino , Technischer Sekretär , Gabriel Menini , Computer Consultant . Zusätzlich zur Beratung vorgesehen , werden die Arbeiten beinhalten die Teilnahme von Spezialisten aus den verschiedenen internationalen Einrichtungen an dem Projekt beteiligt .

Der Nationalen Koordinatoren machen die Coordination Group, die mit dem Generalsekretariat arbeiten wird, um einen reibungslosen Ablauf in den einzelnen Ländern zu gewährleisten. Die Zusammenarbeit auf einer regelmäßigen Basis mit dem Generalsekretär über die Pläne der Operation zuzustimmen, regionaler und nationaler Ebene . Der Nationale Koordinator , der wiederum ist verantwortlich für die Verwaltung des National Implementation Unit des Projekts.

Collegiate Codinación - CC - Bestehend aus dem Kollegium der Nationalen Koordinatoren , die zusammen mit dem Generalsekretariat des Projekts ist in Montevideo - Uruguay, mit der Unterstützung der Organisation Amerikanischer Staaten - OAS , International Projektträger .

GEF - Die Zuschüsse werden von der Global Environment Facility ( GEF) , als durchführende Stelle der Weltbank.

Die National Unity Project Implementation - UNEP / Argentinien die Rolle der Zivilgesellschaft gemeinsam mit staatlichen Stellen auf nationaler Ebene . Die UNEP / Ar auf der Grundlage der Einheit der Vorbereitungsphase , die die verschiedenen Zweige der Regierung umfasst strukturiert werden sollte , beteiligt an der Emission beteiligt und können Ministerien , Vertreter von Universitäten, Fachhochschulen, Verbände - Wissenschaft, Nichtregierungsorganisationen ( NGOs) und Agenturen Wasserscheide bilden insgesamt 10 Institutionen vertreten.

Die Nationale Koordinationsstelle - CN / Ar spielt die Rolle des National Coordination Unit Project Implementation - UNEP / Ar, und muss die Weiterentwicklung der technischen Prozesse , rechtliche und institutionelle Aspekte der Verwaltung des Guarani Aquifer und des Grundwassers im Land zu unterstützen . Von der Verhandlungsphase Übergang von der Vorbereitungsphase bis zur Implementierungsphase wird das Projekt im Rahmen der institutionellen Zuständigkeit der Sub -Sekretariat für Wasserressourcen der Nation - SSRH / N

Die Nationale Koordinationsstelle - CN / Br koordinierende Rolle des National Implementation Unit Project gespielt - UNEP / Br, und muss die Weiterentwicklung der technischen Prozesse , rechtliche und institutionelle Aspekte der Verwaltung des Guarani Aquifer und des Grundwassers im Land zu unterstützen . Von der Verhandlungsphase Übergang von der Vorbereitungsphase bis zur Implementierungsphase wird das Projekt im Rahmen der institutionellen Verantwortung des National Water Agency - ANA . Derzeit zuständiges Organ für das Projekt ist das Ministerium für Wasserressourcen .

Die National Unity Project Implementation - UNEP / Brasilien spielt die Rolle der Zivilgesellschaft gemeinsam mit staatlichen Stellen auf der staatlichen Ebene und auf Bundesebene. Die UNEP / BR umfasst verschiedene Bundesstellen in das Thema und Teilnehmer aus jedem der acht Staaten der Föderation, die Staatssekretäre umfassen kann beteiligten Vertretern aus Universitäten, Fachhochschulen, Verbände - Wissenschaft, Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und Wasserscheide Organisationen, also insgesamt 55 Institutionen vertreten.

Der Staatliche Einheiten Project Implementation - UEEPs von den acht Staaten des Auftretens der Grundwasserleiter in Brasilien in einer Weise zu unterstützen und eine breitere Beteiligung an dem UNEP / Br strukturiert werden. Darin heißt Struktur ihrer staatlichen Einheiten Projektdurchführung. Sie werden im Folgenden für UEPPs und staatlichen Behörden in jedem der beteiligten Staaten aufgeführt:

Goiás - UEEP / GO: Umweltagentur und Natural Resources
Mato Grosso do Sul - UEPP / MS: Ministerium für Umwelt
Mato Grosso - UEPP / MS: Federal University of Mato Grosso
Minas Gerais - UEEP / MG : Institut für Wasserwirtschaft
Paraná - UEEP / PR : Planung Sekretariat
Rio Grande do Sul - UEEP / RS : Ministerium für Umwelt
Santa Catarina - UEEP / SC : Ministerium für Wohnungsbau und Umwelt
São Paulo - UEEP / SP : Ministry of Water, Sanitation und Works

Der National Coordination - CN / Py übernimmt die Rolle des National Coordination Unit Project Implementation - UNEP / Py, und muss die Weiterentwicklung der technischen Prozesse , rechtliche und institutionelle Aspekte der Verwaltung des Guarani Aquifer und des Grundwassers im Land zu unterstützen . Von der Verhandlungsphase Übergang von der Vorbereitungsphase bis zur Implementierungsphase wird das Projekt unter die institutionelle Verantwortung der Generaldirektion für Schutz und Erhaltung der Wasserressourcen - DGPCRH .

Die National Unity Project Implementation - UNEP / Paraguay spielt die Rolle der Zivilgesellschaft gemeinsam mit staatlichen Stellen auf nationaler Ebene . Die UNEP / Py sollte auf der Grundlage der Einheit der Vorbereitungsphase , die die verschiedenen Zweige der Regierung umfasst strukturiert werden, die an der Emission beteiligt und können Staatssekretäre betreffen, Vertreter von Hochschulen, Verbänden , technisch - wissenschaftliche , Nicht-Regierungs- Organisationen ( NGOs) und Agenturen Wasserscheide bilden insgesamt 15 Institutionen vertreten.

Die Nationale Koordinationsstelle - CN / Oops spielt die Rolle des National Coordination Unit Project Implementation - UNEP / Uy, und muss die Weiterentwicklung der technischen Prozesse , rechtliche und institutionelle Aspekte der Verwaltung des Guarani Aquifer und des Grundwassers im Land zu unterstützen . Von der Verhandlungsphase Übergang von der Vorbereitungsphase bis zur Implementierungsphase wird das Projekt unter die institutionelle Verantwortung der Nationalen Direktion für Hydrographie - DNH .

Die National Unity Project Implementation - UNEP / Uruguay spielt die Rolle der Zivilgesellschaft gemeinsam mit staatlichen Stellen auf nationaler Ebene . Die UNEP / Oops auf der Grundlage der Einheit der Vorbereitungsphase , die die verschiedenen Zweige der Regierung umfasst strukturiert werden sollte , die an der Emission beteiligt und können Staatssekretäre betreffen, Vertreter von Universitäten, Fachhochschulen, Verbände - Wissenschaft, Nichtregierungsorganisationen ( NGOs) und Agenturen Wasserscheide bilden insgesamt 15 Institutionen vertreten.

Themen und Inhalte

Zusammenfassung | Teilnahme | Die Angebote | Institutionelle Stärkung Program | Karriere | Speicher | Dokumente | Technischer Bericht | FAQ

Weitere Informationen in Spanisch finden Sie auf dieser Seite.

Generalsekretariat / / Guarani Aquifer System Project
Calle Luis Piera 1992 2. Etage / / Edificio Mercosur / / Telfax : ( 598-2 ) 410 0337 *
CP : 11.200 / / sag@sg-guarani.org / / www.sg- guarani.org
Montevideo - Uruguay